Online-Infoveranstaltung: Aufsuchende Bildungsarbeit als Chance im ländlichen Raum

Das Flächenland Brandenburg birgt für Anbieter*innen der BNE sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Wie erreichen wir mit unseren Themen Zielgruppen im ländlichen Raum? Im Rahmen der Veranstaltung beschäftigen wir uns mit dem Konzept der aufsuchenden Bildungsarbeit als Möglichkeit der passgenauen Ansprache.

Nach einem Input und der Vorstellung eines praktischen Beispiels wird im Anschluss diskutiert, wie eine Übertragung auf die eigene Arbeit gelingen kann und wie wir „aufsuchende Bildung für nachhaltige Entwicklung“machen können. Die Veranstaltung soll damit zugleich fachliche Impulse zum Konzept der aufsuchenden Bildungsarbeit als auch Einblicke in dessen Umsetzung geben und die Möglichkeit bieten, sich zur Anwendung in der eigenen Arbeit als Anbieter*innen der BNE auszutauschen.

Referent*innen: Stephanie Günther und Maria Hösel  (Diakonisches Werk Teltow-Fläming e.V. / Eine-Welt-Promotor*innen im Süden Brandenburgs)

*Die Impulse werden vor der Veranstaltung als Videodateien zur Verfügung gestellt.*

Eine Anmeldung ist unter nachfolgendem Link möglich:  eveeno.com/aufsuchendebildungsarbeit