Argumentationstraining "Radikal höflich gegen Rechtspopulismus"

Rechtspopulismus begegnet uns in verschiedenen Situationen im privaten, politischen, beruflichen, universitären und schulischen Alltag. Häufig fühlen wir uns in diesen Momenten ohnmächtig.

In dem Workshop wollen die Veranstaltenden ermutigen und gemeinsam Strategien dafür erarbeiten, rechtspopulistischen Aussagen radikal höflich entgegenzutreten. Die Teilnehmenden erwartet eine Mischung aus verschiedenen Inputs, praktischen Übungen und moderierter Diskussion. Sie erhalten anwendbares Basiswissen über Rechtspopulismus, lernen rechtspopulistische Begriffe, Sprachbilder sowie Argumentationsmuster kennen und werden für seine Auswirkungen im Alltag sensibilisiert. Desweiteren tauschen sie sich über eigene Erfahrungen aus und lernen, verschiedene Situationen und den Umgang mit ihnen zu differenzieren.

Trainerin: Annalena Baasch, Mitglied bei TadelVerplichtet e.V., Historikerin aktiv in der historisch-politischen Bildung mit Schwerpunkten: Demokratie- und Lokalgeschichte.

Anmeldung bis 20.8.2024 unter staerkenberatungnaturfreunde-brandenburgde

Weitere Infos gibt es hier.