Online-Workshop: Klimaschutz in der Nachbarschaft - Mit Casual Learning neue Zielgruppen erreichen

Wie können wir Menschen im Quartier für Klimaschutz begeistern? Wie erreichen wir neue gesellschaftliche Gruppen? Wie schaffen wir den Sprung von der Information zum tatsächlichen Klimaschutz im Alltag? Als Beitrag zur Lösung dieser Fragen erklärt finep in einem Workshop die innovative Methode Casual Learning.

Workshopankündigung

Casual Learning heißt: Lernen im Alltag – quasi „im Vorbeigehen“. Es werden fünf ausgewählte Tools vorgestellt, die im nachbarschaftlichen Klimaschutzprojekt „Kleine Schritte“ in Kooperation mit verschiedenen lokalen Akteur*innen entstanden sind und zu klimafreundlichem Alltagshandeln motivieren. Der Workshop läd zum Nachmachen ein - z.B. mit einem Kartenspiel zum Thema Schöpfung und Plastikvermeidung, einem Klimakochkalender oder einem Bodenquiz im öffentlichen Raum zu nachhaltiger Mobilität? Der kostenlose Online-Workshop findet an drei unterschiedlichen Terminen statt:
•    Mittwoch, den 27. Oktober 2021, von 16:00 bis 18:00 Uhr;
•    Dienstag, den 9. November 2021, von 19:00 bis 21:00 Uhr;
•    Samstag, den 20. November 2021, von 11:00 bis 13:00 Uhr.

Anmeldung sind bis einschließlich 17. Oktober über carolin.harscher@finep.org möglich.
Der Workshop ist Teil des Projekts „Kleine Schritte im Großen – Klimaschutz konkret“, das vom Bundesumweltministerium gefördert und vom forum für internationale entwicklung + planung (finep) durchgeführt wird.
Mehr Informationen zum Projekt gibt’s unter: www.kleineschritte-es.de.