Leistungen der Servicestelle

Die Servicestelle BNE ist eine zentrale Anlaufstelle für das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung in Brandenburg. Sie hat das Ziel, die Qualitätsentwicklung der BNE in Brandenburg zu unterstützen, die Präsenz des Themas in der Öffentlichkeit zu stärken und  die bunte BNE-Landschaft im Land sichtbar zu machen.


Menschen mit ganz verschiedenen Hintergründen beschäftigen sich in Brandenburg mit dem Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung. Ob etablierte Umweltbildungseinrichtung oder Bildungsanbieter*innen, die sich gerade erst auf den Weg machen - wir unterstützen die unterschiedlichen Bedarfe im Bereich außerschulischer BNE durch:

Beratung und Begleitung bei der Entwicklung von BNE-Angeboten

Im (Weiter-)entwicklungsprozess von Bildungsanbieter*innen tauchen ganz verschiedene Fragen auf: Wie kann ich BNE-Kriterien in meinem Bildungsangebot stärker berücksichtigen? Was muss ich beachten, wenn ich mich zertifizieren lassen möchte? Wie finde ich passende Referent*innen oder Kooperationspartner*innen für meine Bildungsangebote? Als Servicestelle stehen wir telefonisch oder persönlich für Beratungen zu Fragestellungen im Bereich Qualitätsentwicklung von BNE zur Verfügung oder vermitteln zu entsprechenden Stellen weiter. 

Fach- und Informationsveranstaltungen

Was ist BNE und wie kann sie umgesetzt werden? Welche aktuellen Entwicklungen und Fragestellungen treiben Bildungsakteur*innen in Brandenburg um und an? In verschiedenen Veranstaltungsformaten wollen wir die Bedürfnisse aus der Praxis aufnehmen, informieren, diskutieren und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Weil wir auch dort sein möchten, wo Bedarfe entstehen, finden unsere Veranstaltungen in unterschiedlichen Regionen Brandenburgs statt.

Weiterbildung für Anbieter*innen der BNE

Wer sich auf den Weg macht, BNE in seinen Bildungsangeboten zu verankern, muss verschiedene Schritte gehen. Am besten gemeinsam mit Gleichgesinnten. Deswegen bieten wir mit unserer Weiterbildung "Fünf Plus" eine Fortbildung für Bildungsakteur*innen an, in der sie in 5 Modulen und einem zusätzlichen Methodentag das Handwerkszeug zur Erstellung eines Bildungskonzeptes nach BNE-Kriterien erlernen können.

eine kostenlose Zertifizierung von Bildungsakteur*innen

Außerschulische BNE in Brandenburg braucht Qualität und Sichtbarkeit. Mit der kostenlosen BNE-Zertifizierung erhalten Bildungsakteur*innen die Chance, ihren eigenen Status-Quo zu überprüfen und gemeinsam mit Peer-Berater*innen die Qualität in den eigenen Angeboten und der Organisation zu reflektieren und zu verbessern.

Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Themenfeld

Politisch und Praktisch - BNE ist im Prozess. Über unsere Website, den ANU-Newsletter und unseren Verteiler informieren wir über aktuelle Entwicklungen, Projekte, Publikationen und Veranstaltungen aus Brandenburg und darüber hinaus.

Förderung von Vernetzung und Austausch

Durch unsere Praxiserfahrungen und die unserer Partner*innen haben wir viele Kontakte im Feld. Wir finden, dass es wichtig ist, durch vernetztes Arbeiten Synergien zu schaffen, um gemeinsam mehr zu erreichen. Daher möchten wir Wissen teilen und dabei helfen, z.B. durch unsere BNE-Landkarte, dass Akteur*innen aus unterschiedlichen Professionen einander suchen und finden können.


Informationen zum Thema BNE und Materialien aus der Servicestelle können in unserem Materialien-Bereich abgerufen werden.